Spenden

Spende an die HNA – Aktion „Kinder in Nordhessen“ in 2017

Gute Tradition ist es bei der Neujahrsbegrüßung für einen sozialen Zweck zu sammeln. Herr Seidenfaden – Chefredakteur der HNA – führte in seinem Vortrag die Wanderfreunde in einem kleinen Streifzug durch die Nordhessiche Mundart. Da unser Referent gleichzeitig auch Schirmherr der HNA – Aktion „Kinder in Nordhessen“,ist, wollten wir diesem Jahr gern für dieses soziale Projekt spenden. Herr Seidenfaden hat kurz die Arbeit dieser Aktion erläutert. Das gesammelte Geld von der Adventfeier 2016 und der Betrag von der Neujahrsbegrüßung ergaben ca. € 560,00. Diese Summe wird an die HNA überwiesen.

 

 

Spende an Jugendmigrationsdienst des Caritasverbandes Nordhessen-Kassel e.V.

Bei der Neujahrbegrüßung, wird traditionell jedes Jahr für ein soziales Projekt von Gästen und Mitgliedern des Wandervereins gespendet, um so zu zeigen, daß auch unser Verein ein Herz für andere Menschen und Projekte hat: „Wenn es uns gut geht, soll es auch anderen gut gehen“.

Am Freitag, den 05.Februar 2016 konnten Erika Schützenmeister und Herbert Panhans, im Namen des Vorstandes vom Wanderverein Niederkaufungen, der Mitarbeiterin vom Jugendmigrationsdienst des Caritasverbandes Kassel, Frau Hacer Toprakoglu ( Sozialpädagogin BA), den Betrag von 500 € übergeben.
Der Jugendmigrationsdienst im Caritasverband (kurz JMD) ist Fachdienst und Beratungsstelle für junge Flüchtlinge (Asylsuchende und Geduldete) und junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahre.
Wir wollen mit der Spende einen Beitrag für die so notwendige Integration dieser Menschen leisten. Gefördert werden soll vordringlich die Sprache und Ausbildung, und die gesellschaftliche Teilhabe von diesen jungen Menschen.
Frau Toprakoglu bedankte sich im Namen der Caritas recht herzlich und bat, den Dank auch an unsere Mitglieder weiterzugeben.

H.Ph.

Spende in 2015 für Verein krebskranker Kinder e.V. Kasse

Bei der diesjährigen Neujahrsbegrüßung am 18.01. 2015 rief der Wanderverein Niederkaufungen zur Spende für den „Verein krebskranker Kinder e.V. Kassel“ auf.
Es wurden 400 € von unseren Mitglieder und Gästen gespendet. Diese wurden am 26.01.2015 von unserer Kassenwartin Frau Erika Schützenmeister und Herbert Panhans an Frau Röllke vom Verein für krebskranke Kinder e.V. Kassel übergeben. Frau Röllke, bedankte sich herzlich für die Spende und betont, dass das Geld sinnvoll angewendet wird und wünscht dem Wanderverein Niederkaufungen „Alles Gute“ für das Jahr 2015.
H. Ph.

Spende in 2014 an die Kath. Kirche Kaufungen

Am 23. Januar wurden 200 Euro, die unsere Mitglieder und Gäste zur Neujahrsbegrüßung gespendet haben, von der Kassenwartin Frau Erika Schützenmeister und Herrn Herbert Panhans an Herrn Pfarrer Biedenbach übergeben.

Herr Pfarrer Biedenbach bedankte sich bei allen Spendern, die mit dazu beitrugen, die Kirche St. Heinrich zu sanieren und wünscht den Mitgliedern des Hessischen –Gebirgs –und Heimat-Verein Niederkaufungen ein gesegnetes und erfolgreiches Jahr 2014 und viele interessante Wanderungen.

H.Ph.

Spende an Panama – 2013

Schon als liebe, alte Tradition bekannt haben wir auch dieses Jahr, anläßlich unserer Neujahrsbegrüßung am Dreikönigstag für ein bestimmtes Projekt eine Spende gesammelt, um so zu zeigen, daß auch unser Verein ein Herz für andere Menschen und Projekte hat:
„Wenn es uns gut geht, soll es auch anderen gut gehen“.
So gaben wir in diesem Jahr das Geld aus unserer Sammelbüchse an den „Verein für Soziale Hilfe e.V., bekannt unter dem Namen Panama. Herr Busch, der ehrenamtlich für den Verein arbeitet, erzählte anschaulich von der Bedürftigkeit und Hilflosigkeit der Menschen im Alltag, die auch unsere Hilfe benötigen. Dieser Bericht hat unsere Mitglieder sehr bewegt, sodass viel Geld gesammelt werden konnte. So konnten wir am 15.2.2013 Herrn Busch und Frau Kuhnen, letztere ist bei Panama zuständig für die Spendenbetreuung, 375 € übergeben. Beide baten, den Dank an unsere Mitglieder weiterzugeben

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spende von der Sparkasse Niederkaufungen

Marga Dorweiler, Franz Kuhlenkamp, Herr Reichenbacher, Diana und Rolf Staude
bei der Spendenübergage an unserer Weinberghütte

Da haben wir uns riesig gefreut, als in der vergangenen Woche ein
warmer Geldregen unseren Verein erreichte.
Herr Reichenbacher, Filialleiter der Sparkasse Niederkaufungen,
übergab uns im Rahmen unseres Jahreswandertreffens 300,00 €.
Dieses Treffen veranstalteten wir am 15.5.2011 im Rahmen der 1000-Jahr-Feier
Kaufungen, zu dem uns 500 Wanderer aus allen Zweigvereinen Nordhessens
besuchten und Kaufungen erwanderten mit einem anschließenden reichhaltigen
Festprogramm (wir berichteten in der Kaufunger Woche und im Internet bereits
intensiv darüber)
Der Vorstand des HGHV Niederkaufungen bedankt sich im Namen des Vereins
recht herzlich bei der Kasseler Sparkasse. Wir konnten das Geld für unsere
Wanderaktivitäten gut gebrauchen und haben es bereits sinnvoll eingesetzt.
esch

Spende in 2011 an den Förderverein Stiftskirche e.V.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der geschichtsträchtigen Stiftskirche
begann das diesjährige Jahreswandertreffen des Hess. Waldeckschen Gebirgs- und Heimatvereins, Gesamtverein, das vom HGHV Niederkaufungen ausgerichtet wurde.
Dekanin Carmen Jellinek und Pfarrer Ewald Biedenbach, unterstützt von Mitgliedern des HGHV Niederkaufungen und dem Posaunenchor Niederkaufungen leiteten durch den gut besuchten Gottesdienst.
Als Zeichen der Verbundenheit zur Stiftskirche, war es unserem Verein jetzt mittlerweile schon zum 3. mal ein Anliegen, die Renovierungsarbeiten an der Stiftskirche zu unterstützen.
Am 14.07.2011 übergab Herbert Panhans im Auftrag des Hessischen Gebirgs-und- Heimatverein Niederkaufungen 350 Euro, die in diesem Gottesdienst gespendet wurden, an Frau Dekanin Jelinek und Herrn Hoffmann. Beide bedankten sich und erklärten, das Geld gut für die weiteren Renovierungsarbeiten der Stiftskirche zu verwenden.
Vielen Dank an alle Spender, dass sie mithelfen, ein solches Kulturerbe zu erhalten.
Herbert Panhans

Spende an den Förderverein Stiftskirche e.V.

„Jedes Lachen vermehrt das Glück auf Erden“
Schon als liebe, alte Tradition bekannt, wurde auch diesem Jahr zur Neujahrsbegrüßung eingeladen. Viele waren gekommen. Es ist auch eine liebe Tradition geworden, für ein bestimmtes Projekt eine Spende zu sammeln, um so unsere Verbundenheit zu zeigen, dass unser Verein auch ein Herz für andere Menschen und Projekte hat.
Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte hatten wir den Förderverein Stiftskirche e.V. ausgewählt, um ein Zeichen der Verbundenheit zu unserer Gemeinde aber auch zur Stiftskirche auszudrücken. Dies war uns auch dieses Jahr ein besonderes Anliegen, da unser Jahreswandertreffen am 15.5.2011 mit einem ökonomischen Gottesdienst beginnt, der um 9.00 Uhr in der Stiftskirche stattfinden wird. Hierzu und zu den weiteren Programmpunkten sind auch alle Kaufunger Bürger recht herzlich eingeladen.
Es wurde gesammelt und so konnten wir am 21.3.2011 an Frau Dekanin Jellinek und Herrn Horst Hoffmann 350,– € übergeben.
Beide bedankten sich und erklärten, das Geld gut für die weiteren Renovierungs- arbeiten der Stiftskirche zu verwenden.
„Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut“ und so hat unser Verein sich gefreut, dass wir dem Förderverein Stiftskirche eine Freude bereiten konnten.
es