Mitgliederversammlung

Jahreshauptversammlung in 2016

Am Samstag den 12.03. 2016 hat der Wanderverein Niederkaufungen bei guter Beteiligung der Mitglieder die Jahreshauptversammlung abgehalten. Die Vorsitzende Marga Dorweiler begrüßte die Wanderfreundinnen, Wanderfreunde und einen Gast. Sie bedanke sich bei allen für das große Interesse an der Jahreshauptversammlung.
Die Vorsitzende verwies auf die ausgelegte Tagesordnung mit der Frage, ob Änderungs- oder Ergänzungswünsche hinzugefügt werden sollen. Da dies nicht der Fall war, wurde die Tagesordnung angenommen.
In der Stille gedachten wir unserer verstorbenen Wanderfreunde die im Jahr 2015 von uns gegangen sind. Es waren Horst Koch, Ernst Wanka, Horst Hocke, Adolf Althans und Alice Fritz.
Auch die Namen der Neumitglieder wurden vorgelesen. Dieter Ruppelt, Heidi Strube, Erika Dippel aus Kaufungen, Brigitte Sennhenn und Karl Brühbach aus Staufenberg. Allen ein herzliches Willkommen.
Sehr gefreut haben wir uns, dass wir 28 Wanderfreunde für ihre langjährige Treue und Verbundenheit zum Wanderverein Niederkaufungen an diesem Abend ehren konnten.
Mit einer Treuenadel für 50-jährige Mitgliedschaft wurden geehrte:Willi Buchner, Dieter Fasshold, Rainer Fasshold, Maria Bradler, Hans Fasshold, Sieglinde Kohlhase, Annemarie Lorenz, Jürgen Müller, Heidi Schiffhauer, Richard Sippel, Waldtraud Riedel, Ernst Ziegler.
Für 35-jährige Mitgliedschaft wurden mit der Treuenadel in Gold geehrt: Carmen Fasshold und Renate Klug.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde die Treuenadel in Silber überreicht an Liesel Schipper.
Für 10-jährige Mitgliedschaft wurde die Treuenadel in Bronze überreich an: Irene Losch, Irmgard Nau, Ilona Noll, Peter Noll, Erika Buchner, Klaus Weidemann, Ulrike Ampf, Doris Bischoff, Monika Krieger.
Alle, die aus persönlichen Gründen die Ehrung nicht in Empfang nehmen konnten, erhalten diese später überreicht.
Außerdem konnte an 21 Wanderfreunde die Urkunde des Deutschen Wanderabzeichen in Silber und 4 Mal in Gold überreicht werden.
Der Vorstand bedankt sich nochmals bei seinen Mitgliedern und Gästen für die gute Beteiligung an der Jahreshauptversammlung.

MD

Mitgliederversammlung des Wandervereins Niederkaufungen am 22.10.2015

Der Vorstand hat sich über die gut besuchte Versammlung in der Hessenperle in Niederkaufungen sehr gefreut. Die Vorsitzende Marga Dorweiler begrüßte die Mitglieder, eröffnete die Sitzung und stellte die Beschlussfähigkeit fest.

Schwerpunkt der Versammlung war die Wanderplanaufstellung für das kommende Jahr 2016. Viele Wanderfreunde haben ihre Bereitschaft gezeigt auch künftig im Verein mit zuarbeiteten, sodass die Mittwochswanderungen, erweitert durch Sonntagswanderungen, wieder in das Jahresprogramm aufgenommen werden konnten. Die obligatorische Schneehüttenwanderung wird durch eine Winterwanderung ersetzt, sodass die Schwere des Anstiegs für den einen oder anderen Wanderfreund zur Auerhahnshütte entfällt und er im kommenden Jahr an der Winterwanderung teilnehmen kann. Die Wanderung endet mit einer Einkehr an der Weinberghütte.

Nachzulesen sind im Wanderplan folgende außergewöhnlichen Angebote:
Ab Mai bis Oktober eine Jedermann-Wanderungen an jedem 4. Mittwoch im Monat.
Das Jahreswandertreffen am 17. April in Willingen.
Eine Busfahrt am 01. Mai, verbunden mit einer Wanderung.
Eine Kulturfahrt am 22. Mai zum Mainzer Fernsehgarten (Anmeldungen sind noch erwünscht).
Eine Wanderwoche vom 19. bis 27. Juni in Sebnitz im Elbsandsteingebirge zum deutschen Wandertag. (Die Reise ist schon ausgebucht.)
Die Musikgruppe „Gute Laune“ bietet am 08. September eine Busreise an, das Ziel ist noch offen.
Zum Jahresabschluss fahren wir am 03. Dezember nach Bückeburg.

Der Verein hat außerdem noch ein paar Feste in der Weinberghütte geplant, die auch im Wanderplan aufgeführt sind und jeweils durch die Medien veröffentlicht werden.
Der Vorstand dankt allen Wanderfreunden für ihr Kommen und ihre tatkräftige Mitarbeit.

MD

Jahreshauptversammlung 2015

Am Samstag den 14.03. 2015 hat der Wanderverein Niederkaufungen bei guter Beteiligung der Mitglieder die Jahreshauptversammlung abgehalten. Die Vorsitzende begrüßte die Wanderfreunde, Gäste und Ehrengäste.
Die erste Beigeordnete, unser Mitglied Frau Doris Bischoff überbrachte in Vertretung von unserem Mitglied Herr Bürgermeister Roß die Grüße der Gemeinde Kaufungen und betonte die kulturelle Wertschätzung des Vereins für die Bürger von Kaufungen.
Auch Herr Kraegermann, 1. Vorsitzender vom HWGHV Gesamtverein, bedankte sich für die Einladung und richtete Grußworte an die Teilnehmer. Er ist beeindruckt von den vielfältigen Freizeitangeboten, die der Wanderverein anbietet und die auch reichlich genutzt werden.
Nach Annahme der ausgelegten Tagesordnung wurde in einer Gedenkminute der im Jahr 2014 verstorbenen Mitglieder gedacht.
Sechs neue Wanderfreunde, die namentlich begrüßt wurden, sind im vergangenen Jahr dem Wanderverein beigetreten.
Im Anschluss wurden der Jahresbericht der Vorsitzenden und die Berichte der Beisitzer und Gruppenleiter vorgetragen. Die Kassenwartin sowie der Vorstand wurden auf Antrag entlastet.
In 2015 stand für den gesamten Vorstand nach zweijähriger Amtszeit eine Neuwahl an. Nachdem unser Ehrenvorsitzender Wille Buchner zum Wahleiter bestimmt war, wurde die Wahl des neuen Vorstandes per Handzeichen durchgeführt. Als 1. Vorsitzende wurde Marga Dorweiler und als Stellvertreter Erika Schützenmeister und Alfred Meißer gewählt. Anschließend wurden die Beisitzer und Gruppenleiter für die vielfältigen Aufgaben unseres Vereines gewählt bzw. in ihren Ämtern bestätigt. Der neue Vorstand bedankt sich bei allen fleißigen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr in unserem Verein.
In diesem Jahr konnten wir wieder Treuenadeln für langjährige Mitgliedschaft vergeben. Für die zehnjährige Mitgliedschaft wurden 8 Ehrungen, für 25 Jahre wurden 6 Ehrungen und für 35 Jahre 2 Ehrungen vorgenommen.
Mit Bedauern mussten wir Willi Buchner und Franz Kuhlenkamp, zwei langjährige Mitarbeiter aus dem Vorstand verabschieden und dankten ihnen für ihr vielfältiges und treues Engagement. Beide Herren wurden in der Vergangenheit für ihre Arbeit im Verein mit dem Ehrenwanderbrief, dem Ehrenbrief des Landes Hessen und mit der Ehrennadel der Gemeinde Kaufungen geehrt.
Die Vorsitzende bedankte sich bei allen Wanderfreunden für den guten Besuch und schloss die 65. JHV.

MD

Mitgliederversammlung am 24.10.2014

Der Vorstand vom HGHV Niederkaufungen hat sich über die gut besuchte Versammlung sehr gefreut. Auf der Einladung standen u.a. zwei wichtige Themen für unsere Mitglieder. Erstens, um künftig auch effektiv weiter arbeiten zu können, um den Erhalt des Vereins zu sichern, hat der Vorstand die zurzeit noch aktuelle Satzung überarbeitet, hat Ergänzungen und Streichungen vorgenommen. Die geänderten § der Satzung wurden erläutert und von den Mitgliedern bei den einzelnen Abstimmungen ohne Gegenstimme angenommen.
Eine auf den ersten Blick äußerlich zu erkennende Änderung ist, der HGHV wird ab 01.01.2015 sich künftig Wanderverein Niederkaufungen nennen.
Der zweite Schwerpunkt der Mitgliederversammlung war die Wanderplanaufstellung für das kommende Jahr. Viele Wanderfreunde haben ihre Bereitschaft gezeigt auch künftig im Verein mit zuarbeiteten, sodass das bekannte Jahresprogramm im wesentlichen im nächsten Jahr beibehalten werden kann.
Der Vorstand dankt allen Wanderfreunden für ihr Kommen und ihre tatkräftige Mitarbeit.

MD

Jahreshauptversammlung – 2014

 
Am Samstag den 15.03. 2014 hat der HGHV bei guter Beteiligung der Mitglieder in der Gaststätte Allmeroth seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Die 1.Vorsitzende Marga Dorweiler begrüßte die Wanderfreunde, Gäste und Ehrengäste. Unser Mitglied Herr Bürgermeister Roß und Herr Kraegermann, 1. Vorsitzender vom HWGHV Kassel, richteten Grußworte an die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung und betonten die Wichtigkeit der Vereinsarbeit für Niederkaufungen.
Die 1. Vorsitzende verwies auf die ausgelegte Tagesordnung mit der Frage, ob Änderungs- oder Ergänzungswünsche hinzugefügt werden sollen. Da dies nicht der Fall war, wurde die Tagesordnung angenommen.
Mit einer Gedenkminute haben wir unserer verstorbenen Mitglieder gedacht.
Die 1. Vorsitzende und die einzelnen zuständigen Mitglieder des Vorstandes berichteten in einem Jahresrückblick über die vielen Aktivitäten des Vereins.
Die zwei Kassenprüferinnen berichteten in ihrem Revisionsbericht, eine einwandfreie Kassenführung vorgefunden zu haben. Die Entlastung wurde auf Antrag von den Stimmberechtigten einstimmig stattgegeben.
Auch über weiter Erfreuliches konnte berichtet werden, sechs neue Mitglieder wurden namentlich begrüßt und stellten sich vor.
Nachdem der kommerzielle Part abgearbeitet war, konnten wir Vereinsehrungen für treue Mitgliedschaft von 10, 25, und 35 Jahre mit einer Treuenadel auszeichnen. Auch Mitglieder, die sich kontinuierlich mit ihrer Arbeitskraft einsetzten wurden mit einen Nadel in Gold und Bronze geehrt.
Da bei der Jahreshauptversammlung 2013 kein/e 2. Vorsitzender gewählt werden konnte, wurde dieser Posten erneut zur Wahl vorgestellt, leider war unser Bemühen auch diesmal wieder ohne Erfolg.
Marga Dorweiler schloss die Sitzung mit Dankesworten an alle Beteiligten und bat um Unterstützung und Teilnahme an allen Aktivitäten in 2014. Diese sind nachzulesen in unserem Wanderplan, in den Schaukästen, der Kaufunger Woche und den Niestetaler Nachrichten. Auch Nichtmitglieder sind zu den Veranstaltungen herzlich willkommen.

MD

Jahreshauptversammlung 2013

Am Samstag den 02.03. 2013 hat der HGHV bei guter Beteiligung der Mitglieder in der Gaststätte Allmeroth seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Der 1.Vorsitzenden Franz Kuhlenkamp begrüßte die Wanderfreunde, verlas die Tagesordnung, verwies darauf, dass die Mitgliederversammlung gemäß der Satzung vom HGHV ordnungsgemäß einberufen wurde.
Daraufhin wurde die Tagesordnung angenommen.
Zuerst nahm Franz Kuhlenkamp die Ehrung der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder vor. In einer Gedenkminute wurde der Verstorbenen gedacht.
Neue Mitglieder wurden begrüßt, herzlich willkommen geheißen. Leider mussten auch ein paar Abmeldungen vorgelesen werden.
20 Tätigkeitsberichte der vielfältigen Sparten zeigen das große Spektrum an Aktivitäten unseres Vereines. Es wurden 76 Wanderungen angeboten, Radtouren und Busfahrten durchgeführt. Die verschiedenen Gruppen kamen zusammen zum tanzen, turnen, schmuddeln und musizieren. Für junge, technisch interessierte Wanderfreunde gab es Geocachingtouren. Wir hatten bei unseren Veranstaltungen 36 Gäste und konnten auch viele Kinder für einen Spaziergang in der Natur begeistern.
Die Kassenwartin Erika Schützenmeister gab einen Rückblick über die Ausgaben im vergangenen Jahr und erklärte ihren Kostenvoranschlag für das laufende Jahr. Die Unterlagen waren zur Einsicht ausgelegt. Da die Kassenprüfung am 08.02. keine Beanstandung ergab, wurde auf Antrag von Kassenprüferin U. Ewald die Kassenwartin und der Vorstand entlastet.
Im weiteren Verlauf der Jahreshauptversammlung konnten wir 22 Mitglieder des Vereines mit einer Treue- oder Ehrennadel für 10-, 25-, oder 35-jährgen Vereinszugehörigkeit ehren und unseren Dank für die geleistete Arbeit aussprechen. Ebenso wurden die Mitglieder für die Jahresbestleistungen im Wandern und Radfahren ausgezeichnet und mit einem kleinen Geschenk belohnt.
In diesem Jahr stand eine neue Vorstandswahl an. Franz Kuhlenkamp hat nach sechs Jahren das Amt des 1. Vorsitzenden niedergelegt, auch die 2. Vorsitzende Marga Dorweiler. Unser Vergnügungswart Rolf Staude hat nach.20 Jahren das Amt in jüngere Hände gegeben.
Neu zu wählen war ein/e 1. und 2.Vorsitzender/e, sowie ein neuer Vergnügungswart. Ebenso musste die Position des seit einem Jahr vakanten Postens eines Wanderwartes und einer Vertretung für den Seniorenwanderführer neu besetzt werden. Es wurde eine offene Wahl durchgeführt. Gewählt wurden als 1. Vorsitzende Marga Dorweiler, als Vergnügungswart Herbert Hoffmann mit seiner Vertretung Rolf Staude, als Wanderwart Franz Kuhlenkamp, als stellvertretende Seniorenwanderführerin Ilse Scharf und als erster Hüttenwart Heinz Pfeil. Die Damen und Herren vom übrigen Vorstand erklärten ihre Bereitschaft, wieder wie bisher ihre Ämter zu übernehmen. Nicht besetzt wurde die Position des 2. Vorsitzenden.
Nach dem Punkt Verschiedenes mit ausführlicher Aussprache wurde die Sitzung geschlossen.

Jahreshauptversammlung 2012

 
Die Versammlung wurde vom 1. Vorsitzenden Franz Kuhlenkamp eröffnet.
Herr Kuhlenkamp begrüßte die Wanderfreunde und die Ehrengäste. Er stellte die Beschlussfähigkeit und ordnungsgemäße Einberufung der Jahreshauptversammlung fest. Unser Mitglied und Bürgermeister Armin Roß übernahm gerne das Mikrofon und bedankte sich bei dem Verein für das Engagement zur Tausendjahrfeier in Kaufungen. Er lobte die Mitarbeit des HGHV an den verschiedenen Feierlichkeiten. Ganz besonders wurde das Jahreswandertreffen, das viele Wanderfreunde nach Kaufungen rief, gewürdigt.

Der verstorben Mitglieder wurde gedacht und Neumitglieder wurden namentlich vorgelesen und herzlich willkommen geheißen.

Während des Vorlesens der Tätigkeitsberichte konnten die Vereinsmitglieder sich in vielfältiger Weise ihren Neigungen entsprechend, wiederfinden. Neuerdings ist im Angebot des HGHV auch Geocaching – eine moderne Form des Wanderns, verbunden mit einer Schatzsuche mit Navigationsempfängern (GPS-Geräten). Wir möchten viele junge Menschen mit Hilfe der modernen Technik an die Natur heranführen.

Die besten Wander- und Radfahrleistungen wurden durch Wanderwart und Radwanderführer geehrt. Außerdem wurde die Vereinszugehörigkeit für 10, 25, und 35 Jahre mit einer Treuenadel belohnt. Die Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold gab es an Mitglieder für ihre langjährige, ehrenamtliche Mitarbeit.

Zurzeit hat der Verein keinen Wanderwart, weil Karl Heinz Feldle sein Amt nach 21 Jahren aufgegeben hat. Mit großem Bedauern, aber mit herzlichen Dank und vielen Gratulationen haben wir unseren ehemaligen Wanderwart verabschiedet ihm aber gleichzeitig die Ehrenvorstandsmitgliedschaft angeboten.

Nach Beendigung der offiziellen Tagesordnung saßen die Wanderfreunde noch etwas zusammen und diskutierten das vergangene, erfolgreiche Wanderjahr.

MD.

Jahreshauptversammlung am 26. Februar 2011

 
Vorsitzender Franz Kuhlenkamp begrüßte 57 Mitglieder und 2 Gäste zur Jahreshauptversammlung des HGHV Niederkaufungen in der Gaststätte Allmeroth. Insbesondere begrüßte er Herrn Bürgermeister Armin Roß, der in seinem Grußwort auf die zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der 1000-Jahr Feier der Gemeinde hinwies. Als einen Höhepunkt in diesem Jahr nannte er das Jahreswandertreffen dem HWGHV-Gesamtverein am 15. Mai 2011, welches von der Gemeinde unterstützt wird und bei dem im Rahmenprogramm am 14. Mai der „Grimmsteig“ offiziell eingeweiht werden soll.

In zahlreichen Berichten durch die Vorstandsmitglieder und Gruppenleiter, konnte auf ein erfolgreiches Wanderjahr 2010 zurückgeblickt werden. Anschließend fanden die Ehrungen für die erfolgreichsten Wanderinnen und Wanderer, für treue Mitgliedschaft im Verein sowie für besondere Verdienste um den Verein statt, von denen nur einige aufgezählt werden können. Als erfolgreichste Wanderinnen und Wanderer wurden Brigitte Dippel, Liesel Weidemann und Helga Lieder sowie Herbert Panhans, Klaus Weidemann und Heinz Dippel geehrt. Mit der Treuenadel in Gold wurden Lisa Heeger, Lu Frey und Ilse Scharf für 40-Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Bronze erhielt Wanderfreund Klaus Weidemann und die Ehrennadel in Silber erhielten die Wanderfreundinnen Gertrud Panhans und Monika Popiolek für besondere Verdienste.

Nach einstimmiger Entlastung des Vorstandes fanden die Neuwahlen statt, bei denen es keine größeren Veränderungen gab. Neu in den Vorstand wurden gewählt, der Pressewart Werner Hohenhaus, der Wegewart Gerhard Dippel, der Leiter für die Herrenwandergruppe Klaus Weidemann und die Leitung der Musikgruppe „Gute Laune“ mit Lu Frey und Klara Söllner.

Nach einstimmiger Annahme des Haushaltsvoranschlags für das Jahr 2011 erfolgten noch einige Informationen zum bevorstehenden Jahreswandertreffen und zu Veranstaltungen im Rahmen der 1000-Jahr Feier der Gemeinde Kaufungen. Zum Abschluss konnte unser 1. Vorsitzende, zugleich auch Hauptwanderwart im Gesamtverein, 23 Mitglieder mit der Wandernadel des Deutschen Wanderverbandes auszeichnen. Unser Zweigverein stellte die größte Gruppe im HWGHV-
Gesamtverein an dem erstmals in 2010 durchgeführten Wettbewerb. (am)

Jahreshauptversammlung am 23. Jamuar 2010

Am Samstag, 23.01.2010, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des HGHV-Niederkaufungen statt. Im vollbesetzten Saal der Gaststätte Allmeroth konnte der 1. Vorsitzende Franz Kuhlenkamp ca. 80 Vereinsmitglieder begrüßen. Der Verein hat z. Zt. 295 Mitglieder. In seinem Tätigkeitsbericht ließ er die großen Vereinsereignisse des vergangenen Jahres Revue passieren. Dazu gehörten u.a. die Neujahrsbegrüßung, die Kirschblütenwanderung, die Kulturfahrt nach Rügen, die Teilnahme am Deutschen Wandertag, das Weinfest und die Busfahrt zum Weihnachtsmarkt in Münster. In seinem Ausblick auf das Jahr 2010 kündigte er ein wieder prall gefülltes Vereinsprogramm an. Die Fachgruppenleiter stellten in ihren Berichten die Aktivitäten ihrer Bereiche im abgelaufenen Jahr vor. Besonders erfreulich war die wieder hervorragende Wanderbilanz mit 83 durchgeführten Wanderungen mit über 1200 Teilnehmern. Kassenwartin Erika Schützenmeister erläuterte in ihrem Bericht die Haushaltslage des Vereins und kündigte im Haushaltsvoranschlag für 2010 einen wiederum ausgeglichenen Etat an. Wegen des Ausscheidens einer Kassenprüferin konnte die Kassenführung nicht satzungsgemäß geprüft und dem Vorstand somit keine Entlastung erteilt werden. Mit der Nachwahl von Inge Kaiser zur Kassenprüferin wird die Kassenprüfung baldmöglichst nachgeholt. Die Vereinsmitglieder werden zu gegebener Zeit entsprechend informiert.
Der langjährige Leiter der Herrenwandergruppe Walter Popiolek trat von seinen Aufgaben zurück. Der Vorsitzende dankte ihm für die vielen von ihm geführten Wanderungen und Tätigkeiten im Verein. Ein Nachfolger wurde nicht gewählt.
Der HGHV-Niederkaufungen richtet im Jahr 2011 das Jahreswandertreffen des HWGHV-Gesamtvereins aus, zu dem viele hundert Wanderer aus ganz Nordhessen erwartet werden. Die Veranstaltungen werden in das Festprogramm zur 1000-Jahr-Feier Kaufungens mit eingebunden. Erika Schützenmeister als Vereinskoordinatorin berichtete über den Stand der Vorbereitungen und Vereinbarungen mit den Gemeindeorganen.
Bei den anschließenden Ehrungen wurde 1 Vereinsmitglied mit der Ehrennadel in Gold, sowie 25 mit der goldenen, 2 mit der silbernen und 6 mit der bronzenen Treuenadel ausgezeichnet. Die eifrigsten Wanderer erhielten als Anerkennung ein Taschenmesser bzw. einen Pokal.
Abschließend wurde der 29. Januar 2011 als Termin für die nächste Jahreshauptversammlung festgelegt.